Amazon intensiviert Wettbewerb in Polen

Bücher zur Stadt Kolberg. Photo: Polen.pl (JH)

Bücher zur Stadt Kolberg. Photo: Polen.pl (JH)

Das Online-Handelsunternehmen Amazon erhöht in Polen den Wettbewerbsdruck auf die einheimischen Anbieter Empik und Merlin. Amazon wird auch nach Polen eine versandkostenfreie Lieferung einführen, und zwar für Bestellungen ab etwa 114 Zloty Einkaufswert. Bisher sind versandkostenfreie Angebote in Polen noch selten. Das Ziel von Amazon scheint klar: Der Ausbau von Marktanteilen. Bemerkenswert ist, dass Amazon den polnischen Markt aus Großbritannien versorgt und damit logistisch eine große Herausforderung bewältigt – und das bei geringen Kosten für die Endverbraucher. Einen „.pl-Ableger“ von Amazon existiert – bis auf eine Verteilseite – bisher nicht.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*