Autorenübersicht

Made in Poland

Die Autorin Alexandra Tobor hat selbst polnische Wurzeln. Nicht zuletzt die mediale Aufmerksamkeit für Emilia Smechowskis Buch "Wir Strebermigranten" über in Deutschland lebende Polen veranlasst sie zu einem Appell für selbstbewusstes Auftreten und Vorbilder in der deutschen [...]

Gastbeitrag: Seitenwechsel – als Deutsche von Russland nach Polen

„Nach Polen? Was willst du denn da?“ - unsere Gastautorin arbeitet heute für einen Think Tank in Warschau und hörte diesen Spruch schon oft, und das nicht nur aus deutschsprachigen Mündern, denn zuletzt arbeitete sie in - [...]

Analyse: Die Polonophilie der deutschen Christdemokraten

Jarosław Kaczyński warb jüngst wiederholt für eine Wiederwahl von Angela Merkel. Es gibt gute Gründe für Polen, Merkel zu bevorzugen – das Land spielt für die deutschen Christdemokraten in ihrer Konzeption der Europäischen Union nämlich eine wichtige [...]

„Mein Herz trägt schwarz“

In ganz Polen sind an diesem Schwarzen Montag Frauen einem Streikaufruf gefolgt und haben auf Demonstrationen in polnischen Städten ihren Unmut über den gegenwärtig im polnischen Parlament behandelten Abtreibungsbann bekundet. [...]

Gedicht: Am Strand von Ustka

(Berlin/ Bonn, PR) Im 14. Jahrhundert als kleines Fischerdorf gegründet, ist Ustka (deutsch: Stolpmünde) heute eine kleine Hafenstadt mit etwa 16.000 Einwohnern. Der beliebte Urlaubsort an der polnischen Ostsee inspirierte unseren Lyriker Peter Reik für sein aktuelles [...]

Titel gesucht: Ein Reisebuch-Autor und die Beschreibung von ‚Mittelpolen‘

Gar nicht so einfach: Wie benennt man Regionen und Orte in deutschsprachigen Reisebüchern, damit sie sowohl verständlich wie auch richtig sind? Gastautor Frieder Monzer macht sich Gedanken zu 'Mittelpolen' und freut sich auf eine Diskussion. [...]

Quo Vadis, Polonia? Gesellschaft für deutsch-polnische Nachbarschaft „Sąsiedzi“ im Gespräch über die politische Lage in Polen

(Frankfurt/Oder, Martin Lebrenz) Polen hat den Wechsel gewählt. Ende Oktober haben rund 38 Prozent für die Übernahme der Regierungsgeschäfte durch die national-konservative Prawo i Sprawiedliwość (PiS, zu deutsch: Recht und Gerechtigkeit) gestimmt. Am 8. Dezember warf die [...]

„Ich habe die PiS gewählt“ – ein Kommentar zur Wahlentscheidung

„Ich habe die PiS gewählt, was für mich eine gewisse Grenzüberschreitung bedeutet“, so beginnt Kamil Markiewicz, Germanist, Dolmetscher und Übersetzer aus Warschau, seinen Eintrag bei Facebook, den er am Tag nach den Sejm-Wahlen veröffentlicht hat. [...]