Die Zahl der Autodiebstähle in 2009 in Polen nahm weiter ab

Die Zahl der Autodiebstähle in 2009 in Polen nahm weiter ab, meldet die polnische Polizei. Auch der „Charakter“ änderte sich: immer weniger Autos werden gestohlen und als ganzes aufbewahrt, die meisten werden sofort in Teile auseinandergenommen und als Ersatzteile verkauft. Polnische Polizei findet von Jahr zu Jahr immer mehr Fahrzeuge wieder.

Am meisten zu befürchten haben Eigentümer der deutschen Marken, der VW Passat und der VW Golf stehen an der Spitze der Liste:

Volkswagen Passat, 1770 Stück gestohlen
Volkswagen Golf, 1318 St.
Audi A4, 555 St.
Audi A6, 494 St.
Fiat 126, 377 St.
Skoda Octavia, 320 St.
Toyota Corolla, 320 St.
Fiat Cinquecento, 271 St.
Seat Leon, 266 St.
Fiat Seicento, 255 St.
Fiat Panda, 250 St.
Volkswagen Polo, 242 St.
Audi 80, 236 St.
Opel Vectra, 236 St.
Honda Civic, 222 St.
Toyota Yaris 220 St.
Fiat UNO, 218 St.
Opel Astra, 216 St.
Peugeot 307, 213 St.
Seat Iziba, 212 St.
/

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*