Service: Bildungsfahrt „Stationen der Vernichtung“ nach Krakau und Auschwitz

birkenau-torgebaeude

Gedenkstätten-Fahrt

Der Autor nachfolgender Ankündigung ist auch Redakteur von Polen.pl. Im Sinne eines Services für unsere Leser geben wir Hartmut hier die Gelegenheit, eine Bildungsreise, an der er als  Reiseleiter teilnimmt, anzukündigen.

Vom 20. bis 24. November 2013 bietet das Herbert-Wehner-Bildungswerk eine fünftägige Bildungsfahrt von Dresden nach Krakau und Oswiecim/Auschwitz an. Dort wird der Weg Krakauer Juden während der Besatzung durch NS-Deutschland von ihren Wohnorten über die Deportation in das Ghetto in Podgorze bis zum Vernichtungslager Auschwitz nachgegangen.

Während der Reise wird eine Stadtführung in Krakau durchgeführt und ein kritischer Blick auf das ehemals jüdische Stadtviertel Kazimierz ermöglicht. Es werden die verschiedenen Stationen der Vernichtung, aber auch Stätten der Zivilcourage vorgestellt. Eine Vor-Ort-Auseinandersetzung mit dem Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau ist als wichtiger Teil der Reise vorgesehen. Nach Möglichkeit soll auch ein Gespräch mit einem Zeitzeugen stattfinden. Auch ist Arbeit im Archiv bzw. ein Besuch der dortigen Kunstausstellung geplant. Mit Gesprächen über die Frage, wie die Stadt Oswiecim mit ihrem Erbe umgeht, wird dann der Bezug zur Gegenwart hergestellt.

Das Herbert-Wehner-Bildungswerk, wurde 1992 in Chemnitz gegründet und ist ein parteiunabhängiger, aber der Sozialdemokratie nahe stehender Verein. Die Angebote politischer Bildung umfassen Bildungsfahrten, Kompetenzseminare und Seminare der kommunalpolitischen Bildung.

Die Kosten für die Reise betragen 260 €, im Preis enthalten ist der Bustransfer ab/nach Dresden, die Unterbringung im Doppelzimmer mit Frühstück in Krakau (zwei Nächte) und in Oswiecim (zwei Nächte, dort mit Frühstück und Abendbrot) sowie das Programm.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Herbert-Wehner-Bildungswerk:

http://www.wehnerwerk.de/Veranstaltungen/krakauauschwitz/

Anmeldung auch per Mail möglich:

info@wehnerwerk.de

 

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Comments
  1. Pole
  2. Hartmut
  3. Pole
  4. Hartmut

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*