Bürgerplattform und Donald Tusk unter Druck

Metro Warnschild 'mind the gap'. Bauunfälle in Warschau werden zum Politikum. Photo: Polen.pl (BD)

Metro Warnschild ‚mind the gap‘. Bauunfälle in Warschau werden zum Politikum. Photo: Polen.pl (BD)

(Warszawa, BD) Der polnische Premierminister Donald Tusk will morgen in einer Regierungserklärung die Hauptelemente seiner Politik nochmals verdeutlichen sowie die Erfolge (und Misserfolge?) des vergangenen Jahres aufzeigen. 

PiS vor PO

Der Anlass scheint wichtig zu sein. Zum ersten Mal seit über einem Jahr zeigen die Umfrageergebnisse die oppositionelle Partei PiS deutlich an der Spitze.

PiS-Chef Jarosław Kaczyński griff Premier Tusk und den Finanzminister Rostowski unter anderem an der Wirtschaftsfront an. Die von PiS kürzlich organisierte Debatte, die den Ausweg aus der ‚ökonomischen Misere des Landes‘ aufzeigen sollte, wurde von Rostowski zurückgewiesen. Die Eckpunkte des Kaczyński-Wirtschaftsprogramms wurden von Rostowski als für den polnischen Staatshaushalt zu kostspielig scharf kritisiert.

 

Ausländische Investoren kaufen gerne Złoty-Anleihen

Auch die Mehrheit der ausländischen Investoren scheint die Meinung von Rostowski zu teilen. Deren Verhalten beweist trotz europaweiter Krise hohes Vertrauen in die stabile Lage der polnischen Wirtschaft.

Als Indikator dafür darf die hohe Nachfrage nach polnischen Staatspapieren angeführt werden, woraus bei Anleihen mit etwa zehnjähriger Laufzeit die seit 2006 niedrigste Rendite von zur Zeit knapp unter 4,60% p.a. resultiert.

 

Erdeinbruch beim Metrobau ist Grund genug

Die Schwierigkeiten beim Bau der zweiten U-Bahnlinie in Warschau, polen-pl.eu berichtete, werden zunehmend zum Politikum.

Abgeordnete der oppositionellen ‚Solidarna Polska‘ nutzten gerne die Gelegenheit und forderten in den Medien eine Sonderuntersuchung, die die Umstände des Erdeinbruchs in der Warschauer Stadtmitte beleuchten soll.

Die regierende Stadtpräsidentin Warschaus und ehemalige Chefin der polnischen Nationalbank NBP Hanna Gronkiewicz-Waltz, gehört zu den bekanntesten Gesichtern der regierenden Bürgerplattform (PL: Platforma Obywatelska, PO), auch wenn sie zur Zeit nur einen geringen Einfluss auf die parlamentarische Politik der PO haben dürfte. Misserfolge von Gronkiewicz-Waltz werden von der Opposition gerne kommentiert und im Wahlkampf genutzt.

Beim Zwischenfall beim Metrobau wurden durch eine geplatzte Wasserleitung mehrere Gebäude unterspült und eines besonders beschädigt, jedoch wurde niemand dabei verletzt. Die Ursachen für den Unfall sind noch unklar.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

  • ...leider gibt es hierzu keine verwandten Themen.
Comments
  1. Bartek
  2. Jens
  3. DerFelek

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*