Co się dzieje – deutsch-polnische Termine im September 2016

Termine Deutschland Polen(Pforzheim, JW; München, KL; Dülmen, AF) Im September kommen Designliebhaber auf ihre Kosten. Das Dresdner Kunstgewerbemuseum stellt Designobjekte des renommierten Designstudios Rygalik aus und lädt zu einem Workshop ein, bei dem Teilnehmer kreativ mit dem Thema Möbel und Esskultur in Berührung kommen können. Am 6. September gibt es im Rahmen der Achava-Festspiele in Erfurt was auf die Ohren: Bei einem Gesprächskonzert können Interessierte den Musiker Leopold Kozłowski-Kleinman, einer der letzten noch lebenden wahren Klezmer, kennenlernen. Musikalisch geht es in Berlin weiter. Im PRIVATCLUB spielt am 26. September die warmherzige Warschauer Folk-Pop Band Paula i Karol ein Konzert. Wer härtere Klänge vorzieht, dem sei die Hard Rock Band Ceti aus Poznań zu empfehlen, die im Münchner Rockclub GARAGE deluxe auftritt. Wenn der Sommer ausklingt, fängt die Kino-Saison an. Deshalb zeigt das Haus der Geschichte in Bonn den aufwändig produzierten Film „Warschau 44“. Vor der Filmvorführung findet ein Einführungsvortrag von Dr. Paweł Brudek, Museum des Warschauer Aufstandes, statt. Und zu guter letzt sei für die Kunstfreunde auf die Vernissage „Tagesmüdigkeit“ hingewiesen, die am 9. September in der Galerie des Polnischen Instituts Düsseldorf unter Anwesenheit der Künstlerin Kama Sokolnicka eröffnet wird. Diese und weitere Termine finden Sie wie gewohnt in unserem Kalender Co się dzieje.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*