Deutsch-Polnische Gesellschaften terminieren Jahreskongress

DPG-Aufsteller. Foto: Polen.pl (JW)

Der DPG-Kongress 2012: In der Pfalz

(Berlin, JW) Der Jahreskongress der Deutsch-Polnischen Gesellschaften (DPGn) findet in diesem Jahr vom 16. bis 18. November statt. Die Überraschung ist der Veranstaltungsort. Diesmal treffen sich die Teilnehmer DPGn in der Pfalz, und zwar im Hambacher Schloss. Das Oberthema wird lauten: „Nachbarschaft in der Mitte Europas“. Einladen wird der Dachverband Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundesverband, Schirmherr ist Kurt Beck, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Teilnehmer bezahlen 50 Euro bei eigener Anfahrt und Übernachtung. Die Anmeldung soll ab Ende September möglich sein.

Weitere Informationen: www.dpg-bundesverband.de

 

Weiterhin weist die DPG Berlin auf eine interessante Veranstaltung, ebenfalls im November hin. Am 2. und 3. November findet ein Workshop mit dem Titel „Polen und Deutschland – Geschichte einer Annäherung“ in Frankfurt/Oder und Słubice statt. Geschichte und Entwicklung der deutsch-polnischen Beziehungen sind das Thema. Wer sich bis zum 3. Oktober 2012 anmeldet, erhält Bahnfahrt und Mittagessen und natürlich das Programm für 30 Euro Teilnehmerbeitrag. Die Veranstaltungsorte sind Berlin (Galerie August Bebel Institut in der Müllerstraße 163) sowie am Samstag Frankfurt/oder und Słubice.

Weitere Informationen und Anmeldung: kontakt@august-bebel-institut.de, Telefon 030 4692 121/-122, Telefax 030 4692-124

 

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*