Dominikaner Jahrmarkt in Gdansk startet am 31. Juli.

dominikaner jahrmarkt DanzigDer Dominikaner Jahrmarkt in Gdansk startet am 31 Juli und endet am 22. August 2010. Dieses Jahr feiert dieser Handelstreff das 750. Jubiläum.

Das Recht , den Jahrmarkt zu organisieren bekamen die Danziger Dominikaner vom Papst Alexander IV im Jahre 1260 zugesprochen. Seit 1996 heisst der Veranstalter- die Miedzynarodowe Targi Gdanskie SA (Internationale Danziger Messen AG).

Der Dominikaner  Kloster in Gdansk wurde im Jahre 1227 gegründet, 11 Jahre nach der Gründung der Dominikaner Ordens durch den Spanier Dominic de Guzman in Frankreich (Quelle: www.trojmiasto.pl ) .

Den Anfang verkündeten vor Jahrhunderten alle Glocken der Stadt. Der Handel fand am Dominikaner Platz statt. Später fand einen neuen Platz in der Nähe der Langen Gasse (ul. Dluga). Man konnt dort vor allem den Ostsee-Bernstein, tschechisches Glas, Lebkuchen aus Thorn (Torun), russische Felle und vieles mehr. Aus diesem Anlass wurde Gdansk zeitweise von 400 Schiffen aus dem ganzen Balticum angesteuert.

Es wird mit Sicherheit ist buntes Durcheinander. Für alle empfehlenswert, die im August Gdansk, Gdingen oder Sopot besuchen wollen.

Karte: Dominikaner Jahrmarkt in Gdans 2010

Karte: Dominikaner Jahrmarkt in Gdans 2010

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*