Drachen-Fans aufgepasst: Die Drachenparade in Krakau ist im Anmarsch

Drachenparade in Krakau. Foto: Polen.pl (KK)

Drachenparade in Krakau. Foto: Polen.pl (KK)

(Krakau, KK) Am 2. und 3. Juni 2012 lädt Krakau bereits zum zwölften Mal zur alljährlichen Drachenparade (Polnisch: Parada Smoków) ein. Dieses Mal findet die Veranstaltung unter dem Titel ‚Nachbarn‘ statt, der sich auf die diesjährigen Inspirationen aus den Nachbarländern Polens bezieht. So haben wir beispielsweise die Gelegenheit, etwas über die Volkskultur Weißrusslands zu erfahren, die Architektur der Ukraine kennen zu lernen, oder auch tschechischen Märchen und deutschen Komponisten zu lauschen.

Das geplante Drachenwochenende bietet so einiges an Attraktionen. Den Auftakt macht das Familien-Drachenpicknick, welches 2 Tage lang rund um die Wawel-Burg für Groß und Klein viele Überraschungen bietet. Samstagabend dann das große Open-Air Spektakel auf der Weichsel: Große bunte Drachen tanzen über den Fluss, animiert von den Akteuren des Groteska-Theaters. Das Ganze wird nicht nur von zauberhafter Musik, sondern auch von einer atemberaubenden Laser-Show und einem Feuerwerk begleitet. Die zahlreichen Zuschauer aus ganz Europa sitzen dabei auf den Grünflächen rund um das Weichselufer und genießen die Show. Kuschelig wird es also allemal. Und am Sonntag, pünktlich zur Mittagszeit, zieht die große Parade mit Drachen, Rittern und Hofdamen durch die Altstadt Krakaus. Über 2.000 Kinder werden teilnehmen, begleitet von zahlreichen Künstlern wie Jongleuren, Musikern und Tänzern. Am Ende des Umzugs wird der schönste Drache der Parade ausgesucht und ausgezeichnet. Alles in allem verspricht das Event also eine Menge Spaß, ob nun im Freundeskreis oder mit der Familie. Kurzum, ein Besuch lohnt sich.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*