Comic-Festival in Warschau im Mai

Comic Festival Warschau. Bildquelle: www.komiksowawarszawa.pl

Comic Festival Warschau. Bildquelle: www.komiksowawarszawa.pl

(Warschau, BD) Für alle Comic-Fans und die, die es werden wollen: am 12. Mai startet im Warschauer Kulturpalast (PKiN) ein Treffen der Fans mit Comic-Autoren und Comic-Verlegern.

Erwartet werden unter anderem der Belgier Bernard Yslaire und der spanische Autor Alfonso Zapico (Cafe Budapest); außerdem der Mexikaner Tony Sandoval.

Das Treffen wird im Rahmen der zum zweiten Male stattfindenden Warschauer Buchmesse (Warszawskie Targi Książki, WTK) organisiert. Auch Vertreter der Frankfurter Buchmesse mit einigen deutschen Verlegern werden auf der Veranstaltung zu finden sein.

Die Buchmesse wird jedoch von einem Konflikt zweier Organisatoren überschattet. Eine Woche später, an gleicher Stelle, sollte eigentlich die traditionsreiche, seit 55 Jahren stattfindende,  Internationale Buchmesse (Miedzynarodowe Targi Ksiazki – MTK) stattfinden. Diese wurde überraschenderweise abgesagt, informierten am Dienstag mehrere Quellen, darunter onet.pl . Der MTK-Organisator, die Firma ARS Polona wird gegen die Warszawskie Targi Książki (WTK) wegen unlauteren Wettbewerbs gerichtlich vorgehen.

Die nun angegriffene WTK wurde von mehreren polnischen Verlagen im März 2010 gegründet, die sich damit gegen die überhöhten Preise der ARS Polona wehren wollten, berichtet onet.pl weiter im Artikel.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

  • ...leider gibt es hierzu keine verwandten Themen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*