EM 2012: Ein Tag danach (Gedicht)

Fussbaldfeld im Stadion Danzig zur EM 2012. Foto: Polen.pl (MH)(Salzburg, HPH) Das Fußballgedicht mit der Nummer 1 hat einen zweiten Teil bekommen: Der Titel lautet ‚Europa-Meister‘. Und der Inhalt beschäftigt sich mit der Niederlage der deutschen Mannschaft im Halbfinale gegen Italien. Der Spruch ‚Pech im Fußballspiel, Glück in der Wirtschaft‘ (das hatten wir schon einmal) findet auch hier ein klein wenig selbstironischen Niederschlag.

 

„EUROPA-MEISTER“,Teil 2/zu:“FUSSBALL“/

das deutsche team

hat verloren

der traum ist aus

deutsche fans

wieder im haus

im wahren leben

alltagstrott

leichte atemnot

wegen geldnot

 

denn BRÜSSEL

hat wieder

mit wachstum

und transparenz

signiert

bestimmt

befohlen:

arbeiten

sparen

BSP* machen

 

noch ist

deutschand

nicht verloren…

 

HH_H,29.6.12

/ein tag danach/

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*