Fahrplanwechsel zum 1. Juni bei den PKP-Bahnen

Eine E-Lok der PKP IC zieht einen Zug von Łódź na Warszawa. Photo: Polen.pl (BD)

Eine E-Lok der PKP IC zieht einen TLK- Zug von Łódź nach Warszawa. Photo: Polen.pl (BD)

(Warschau, BD) Laut einer Information der polnischen Staatsbahnen PKP erfolgte heute der angekündigte Fahrplanwechsel.

Der neue Fahrplan sei in die offizielle Auskunftsseite, zugänglich unter http://rozklad-pkp.pl,  bereits integriert worden, hiess es in der gleichen Mitteilung.

Die Änderungen und Anpassungen seien wegen zahlreicher zur Zeit dauernder Modernisierungsarbeiten, meist an Gleisanlagen, notwendig gewesen. Zusätzlich mussten Ferien-Sonderzüge in den Plan integriert werden. Anders als in Deutschland starten und enden die Sommerferien polenweit an gleichen Tagen (meist Ende Juni-bis Ende August).

Die PKP Aktiengesellschaft  informiert ausserdem, dass sie ihre Tätigkeit unter drei Zugmarken (Zugstandards) betreiben wird: 269 Züge der günstigsten Marke Twoje Linie Kolejowe (TLK), 46 Expresszüge  (Ex) und 22 Züge der Marke ‚Express InterCity (EIC)‘ sollen auf die Schienen.

In den EIC Zügen soll Internet kostenlos via WiFi-Technologie für alle Passagiere zugänglich sein. In den Waggons der 1. Klasse der TLK Züge, ist ab sofort eine Sitzplatzreservierung (PL: ‚miejscówka‘) notwendig.

Neu ist die Möglichkeit einer Zug-Ticket-Bestellung via Internet. So ist über die Adresse bilet.intercity.pl/irez/ eine sichere Bestell-Seite erstellt worden, die auch eine Möglichkeit der sicheren Zahlung per Kreditkarte (gesichert von e-card) . Eine englischsprachige Version der Benutzerführung ist ebenfalls integriert. Als nachteilig sehe ich dabei die Eigenschaft der Ticket-Plattform, dass eine Preisanfrage ohne vorherige Registrierung nicht möglich ist.

Und lassen Sie sich bitte von Feinheiten des EN-Übersetzers, wie wörtlich  ‚You must write route.‘ nicht erschrecken 😉 .

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*