Gedicht: Sommer

indian summer„SOMMERABSCHIED“…
Fast lautlos, denn
Der wilde wind
Und schwere regenkugel
Überalles laut.
Der rauchgeruch der
Felder und von
Hauskaminen.
Sortieren kunter-
Bunter klamotten mit
Sommerspuren:
Meeresgeruch und
Goldige sandkerne.
Die natur zieht sich
Um, wechselt den
Duft, geheimnisvolles
Parfum, eine feuchte
Erfrischung.-
hhh,3.9.2013,für jasiek M.

„POŻEGNANIE LATA“
Cichaczem, bo zagłuszane
Przez wiatr i deszcz
Rzęsisty, bijący o parapet
Jak…
Zapach dymu z ognisk
Polnych i przy kominku.
Sortowanie kolorowych
Fatałaszków ze śladami
Lata, zapachu morza
I ziarn złotego piasku.
Natura zmienia pióra
I zapachy…
Tajemniczo-wonne,
Wilgocią orzeźwiające.-

/hhh,3,9.2013, dla Jaśka M./

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*