Schlacht bei Grunwald / Tannenberg 15.07.1410

Bild von Jan Matejko: Schlacht bei Grunwald (Tannenberg) 1410.

Bild von Jan Matejko: Schlacht bei Grunwald (Tannenberg) 1410.

Das 600. Jubiläum der Schlacht bei Grunwald, im deutschen Sprachgebrauch bei Tannenberg, wird in Polen sehr intensiv gefeiert.

Die vereinte Armee von Polen und Litauen unter der Führung von König Wladyslaw II. Jagiello und Fürst Vytautas besiegte den Deutschen Orden, im polnischen Sprachgebrauch ‚Zakon Krzyzacki‘ (Kreuzritter) unter Meister Ulrich von Jungingen am 15 Juli 1410, in einer der grössten Schlachten des Mittelalters.

Eine anschliessende Belagerung von Marienburg (PL: Malbork), des Hauptsitzes des Ordens, war nicht erfolgreich. Die Burg wurde erst 40 Jahre später durch König Kazimierz Jagiellonczyk gekauft.

Bei der Inszenierung der Schlacht , die am Samstag 17. Juli stattfinden wird, werden 1300 Interessierte mitwirken. Andere Feierlichkeiten finden auf der Wawel Burg in Krakau statt.

Die Burg des deutschen Ordens in Malbork ist sehr gut erhalten und für einen geschichtsinteressierten Besucher einfach ein Muss.

Weitere historische Details zur Schlacht bei Tannenberg finden Sie auf Wikipedia.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Comments
  1. m
  2. Jens

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*