Jubiläumsreise: ‚Freunde Kolbergs‘ im Mai in Kołobrzeg (Kolberg)

Die Innenstadt von Kolobrzeg (Kolberg). Foto: Kolberg-Café

Die lebendige Innenstadt von Kolobrzeg (Kolberg)

(Berlin, JW) Der Verein Freunde Kolbergs e.V., der die Städtepartnerschaft zwischen der polnischen Ostseestadt Kolobrzeg (Kolberg) und dem Bezirk Pankow von Berlin mit viel Leben füllt, führt vom 25. bis 28. Mai 2012 eine große Begegnungsfahrt durch. Rund 150 Teilnehmer von jung bis alt sind eingeplant, und ab sofort sind Anmeldungen möglich.

Die Städtepartnerschaft zwischen dem Bezirk Pankow von Berlin und Kolobrzeg wird in diesem Jahr 18 Jahre alt, weshalb die ‚Volljährigkeit‘ besonders gefeiert werden soll. Pünktlich zu den ‚Hanse-Tagen‘ und den Partnerschaftsfeiern in Kolobrzeg reisen die Teilnehmer, die in zwei Hotels vor Ort untergebracht sein werden, an.

Volles Programm mit viel Begegnung

Vor Ort erwartet die Mitreisenden viel Programm in kultureller, sportlicher und gesellschaftlicher Hinsicht. Auch die Pankower Musikschule ist dabei und präsentiert – in Kooperation mit der örtlichen Musikschule – ein hochkarätiges Konzertprogramm. Kunstvorführungen, die feierliche Eröffnung der Segelsaison, historische Ausstellungen, Fußballturniere, Drachenbootrennen, verschiedene Stadtführungs-Angebote und viel persönliche Begegnung zwischen deutschen und polnischen Teilnehmern sind ebenso Bestandteile der viertägigen Veranstaltung. Wer dabei sein möchte, kann sich das Anmeldeformular unter kolbergfahrt@kolberg-cafe.de anfordern oder es direkt unter diesem Beitrag herunterladen (Teile des Polen.pl-Teams sind mit am Programm beteiligt). Die Teilnehmerbeiträge variieren nach Hotel und Einzel- oder Doppelzimmerunterbringung. Im Preis (komplett mit Halbpension zwischen 150 und 235 Euro) enthalten ist auch die Busanreise ab und nach Pankow.

Weitere Informationen:

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*