Oskar Schindlers Deutsche Emaillewaren-Fabrik in Krakau wieder eröffnet

Blick vom Turm der Marienkirche in Krakow (Krakau). Foto: Polen.pl (BD)

Oskar Schindlers Deutsche Emaillewaren-Fabrik in Krakau in der Lipowa Strasse 4 wird heute als Teil des Krakauer Historischen Museums (MHK) wieder eröffnet und Besuchern zugänglich gemacht.

Die Ausstellung „Krakau-Zeit der Besatzung 1939-1945 zählt über 45 Austellungsflächen, die mit 30 Touchscreens und 15 Videoprojektoren ausgestattet sind.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

  • ...leider gibt es hierzu keine verwandten Themen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*