Mitmachen: Wir verlosen fünf Krakau-Reiseführer

Reiseführer Krakau aus dem Michael Müller Verlag. Quelle: michael-mueller-verlag.de

So sieht er aus: Der Reiseführer Krakau aus dem Michael Müller Verlag

(Berlin, JW) Versprochen ist versprochen: Für das Überschreiten der Sechshundert-Fan-Grenze bei Facebook möchten wir uns mit einem Gewinnspiel bedanken. Sechshundert-Fan-Grenze? Schon eigenartig, welche Worte man in Zeiten sozialer Medien so für völlig normal hält. Wir meinen natürlich: 600 Fans bei Facebook sind toll! Aber zurück zum Thema: Bekanntlich ist Polen.pl kein kommerzielles Unterfangen, wir freuen uns aber über Spenden oder Werbespenden zur Durchführung unserer Redaktionstreffen und zum Betrieb des Projekts. Und so unterstützte uns der Michael Müller Verlag mit fünf für diese Verlosung bestimmten Reiseführern für das herrliche Krakau. Einer der gedruckten Guides im Wert von knapp 17 Euro kann also mit etwas Glück bald Ihnen gehören. Mitmachen ist ganz einfach, fast jedenfalls: Zwei Fragen zu Polen sind zu beantworten. Aber allzu schwer haben wir es Ihnen nicht gemacht. DAS GEWINNSPIEL IST ABGELAUFEN.

Ein besonderer Reiseführer für eine besondere Stadt

Diesen ‚dicken Reiseführer‘ würden wir nicht guten Gewissens verlosen, wenn wir ihn nicht selbst sehr schätzen würden. Und das tun wir nicht erst seit dem Interview mit einem der Verfasserdessen Krakau-Kenntnis vor Ort wie auch schriftlich phänomenal ist. Neben der sorgfältig und nicht zu flach ausgearbeiteten Stadtgeschichte sind besonders die Beschreibungen der Höhepunkte der Stadt lesenswert; dabei kommen auch sehenswerte Bezirke außerhalb der normalen Touristenrouten nicht zu kurz. Selbst abgelegenere Gegenden findet man dank der guten Beschreibungen und Karten bestens. Die ‚Magie Krakaus‘ zu erkennen wird mit dem Buch unter dem Arm spielend leicht, auch, wenn Krakau zum Beispiel in den Sommermonaten durchaus gut besucht ist und sich manchmal im Trubel die Magie ein wenig versteckt.

Sicher, man mag sich fragen, ob Ausgehtipps und Kneipenempfehlungen beim wahnsinnig schnellen Wandel der Nightlife-Landschaft noch zeitgemäß sind. Im Vergleich sind Online-Angebote zumindest theoretisch besser aktuell zu halten. Der Verlag bietet einen ergänzenden Online-Dienst und – wichtig zu wissen – den Reiseführer auch als App beziehungsweise E-Book für Smartphones und Tablets an. Damit verbinden sich die Vorteile der gedruckten und der digitalen Welt. Allerdings: Selbst ohne E-Book ist der ‚Guide auf Papier‘ in manchen Punkten doch einfach überlegen: Unabhängig von Onlineverbindungen und WLAN-Netzen hat man jederzeit Zugriff auf die aussagekräftigen Bilder und tiefgehenden Informationen. Gerade jetzt, direkt nach der Neuerscheinung, sind die Ausgehtipps auf jeden Fall wertvoll, da sie vernünftig recherchiert sind, was man nicht von jedem Online-Angebot behaupten kann.

Praktisch nutzbar sind vor allem die Rundgänge, die im Reiseführer vorgeschlagen und genau beschrieben sind. Wer schon häufiger in Krakau war, wird besonders die Ausflugstipps in die Umgebung zu schätzen wissen; gar bis nach Zakopane reichen die Empfehlungen. Allerdings kommt manche Station, etwa die Gedenkstätte Auschwitz, im Reiseführer etwas kurz. Wer dieses Ziel besucht, sollte jedoch ohnehin weitere Literatur dazu im Gepäck haben.

Alles in allem: Ein sehr empfehlenswerter Krakau-Reiseführer.

Weitere Informationen:  GEWINNSPIEL ABGELAUFEN und der Reiseführer beim Verlag

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Comments
  1. Jens Hansel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*