Nicht nur für Fußballfans: Wegweiser zu Gedenkstätten in Polen und der Ukraine

Titelbild Broschüre Denkanstoss! Quelle: http://www.fanguide-em2012.de

Titelbild Denkanstoss! Quelle: http://www.fanguide-em2012.de

(Berlin, PS) Der gemeine Fußballfan gilt ja bisweilen als kulturell und historisch eher uninteressiert, dafür aber mit einem Hang zu alkoholischen Getränken, lautem Gröl-Gesang und absurden Kleidungsstücken in Nationalfarben. Soweit zum Klischee. Dass man den eigenen Fans durchaus auch Interesse an historischen Themen zutraut, beweist jetzt erfreulicherweise die am letzten Donnerstag erschienene Broschüre „Denkanstoss!“, herausgegeben von der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS), dem Interkulturellen Rat in Deutschland und als Kooperationspartner die DFB-Kulturstiftung. Das 28seitige Heft stellt eine Auswahl von Gedenkstätten für die Opfer nationalsozialistischer Verbrechen zwischen 1939 und 1945  in den acht Spielorten der Europameisterschaft vor. Zudem informiert die Broschüre über die allgemeinen Geschehnisse während des Zweiten Weltkriegs in Polen und der Ukraine.

Was hat denn das mit Fußball zu tun?

Die Herausgeberin KOS erhofft sich von der Broschüre, Fußballfans zu einem Besuch dieser wichtigen historischen Orte zu ermutigen und die Völkerverständigung sowie die klare Ablehnung von jeglichem Rassismus zu unterstützen. Beides Ziele, die sowohl KOS als auch DFB nachhaltig verfolgen.

Der Wegweiser zu den Gedenkstätten wurde im Rahmen des EM-Vorbereitungsspiel der deutschen Nationalelf gegen die israelische Auswahl vorgestellt. Nur wenige Tage vor Beginn des Tuniers wird eine Delegation der deutschen Nationalmannschaft die Gedenkstätte Auschwitz besuchen. Beim DFB hat man verstanden, dass auch Fußball nicht völlig losgelöst von Geschichte, Politik und Gesellschaft existiert, sondern eine wechselseitige Beziehung besteht.

Auch für Nicht-Fußballfans geeignet

Der informative und reich bebilderte Wegweiser zu den Gedenkstätten in Polen und der Ukraine ist jedoch nicht nur für Fußballfreunde interessant: Die Texte sind kurz gehalten und verständlich, sie liefern Hintergrundinformationen, gehen aber auch stets auf die spezielle Geschichte des vorgestellten Ortes ein. Zudem informiert ein Serviceteil über Öffnungszeiten, Anreise und Kontaktmöglichkeiten zu den Gedenkstätten.

Die Broschüre „Denkanstoss!“ wird kostenlos an der deutschen Fanbotschaft ausliegen und kann zu dem auf der Webseite http://www.fanguide-em2012.de kostenlos heruntergeladen werden.

Direkter Download:

http://kos-fanprojekte.de/fileadmin/user_upload/media/news/2012/pdf/em2012-denkanstoss-screen.pdf

Die Broschüre wurde mit Unterstützung des Gedenkstättenportals der Stiftung Denkmal erstellt. Hier werden weitere Gedenkstätten in Europa präsentiert:

http://www.memorialmuseums.org/

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*