Polen auf der ITB 2013

Polen-Präsentation auf der ITB 2012. Foto: Polen.pl (JW)

Polen-Präsentation auf der ITB 2012. Foto: Polen.pl (JW)

(Berlin, MH) Die Internationale Tourismus-Börse in Berlin (ITB) ist traditionell ein wichtiger Präsentationstermin für den deutschsprachigen Tourismusmarkt „Polen“. Darüber berichteten wir in den vergangenen Jahren (zum Beispiel 2012, 2011); und wir waren dabei manchmal auch recht kritisch, was die Präsentation des Landes unseres Interesses betraf. Daher sind wir sehr gespannt, was die Messebesucher in diesem Jahr auf der ITB vom 6. bis 10. März erwartet. Vom polnischen Fremdenverkehrsamt wurde bereits der Themenschwerpunkt angekündigt: Unter dem Motto „Wellness made in Poland“ möchte man neue Wohlfühl-Angebote vorstellen.

Halb innovativ

Kuren und Wellness sind die Stichworte – was zunächst nur halb innovativ klingt, weil Kuren bereits heute schon stark mit Polen assoziiert werden, Wellness dagegen weniger. So gibt es zahlreiche Kurorte, die Jahr für Jahr auf der ITB ausstellen, ebenso wie eine Vielzahl von Kurreiseanbietern für Polen. Mit einem Wellnessangebot eröffnet sich hingegen tatsächlich ein neuer Bereich für den Massenmarkt. Viele Hotels in Polen haben erst seit kurzem echtes Wellness im Angebot und bieten zum Beispiel auch kürzere Aufenthalte etwa in Form von Wellnesswochenenden an.

Auf der ITB will man die polnische Länderhalle, traditionell die Halle 15.1 am Eingang Messedamm (am Übergang zum ICC-Zentrum), mit einer Wellnessinsel in der Hallenmitte ganz auf Erholung fokussieren. Ayurvedische Schnuppermassagen, pflegende Gesichtsbehandlungen und gesundes polnisches Mineralwasser werden als Goodies für die Messebesucher angekündigt. Diesmal können übrigens am Wochenende auf der Messe Reisen sogar direkt gebucht werden – ein Novum. Interessant wird sicher, die Akzeptanz bei Anbietern und Gästen zu beobachten. Wir werden uns natürlich dort umsehen.

Segelschiff in Berlin-Charlottenburg

Ein weiteres Schwerpunktthema, vermutlich aufgrund der Nähe zu Berlin, ist das Abschlussrennen der ‚Tall Ships‘ Races‘. Dieses Segelbootrennen wird im August, hoffentlich bei Sonne, in Szczecin (Stettin) stattfinden. Zu sehen sein werden nicht etwa kleine Yachten, sondern rund 100 Großsegler. Und ein Segelschiff auf der Messe symbolisiert dieses Event, zu dem man bis zu zwei Millionen Besucher erwartet. Im Übrigen begegnet man den Segelbooten auch auf dem Berliner Hauptbahnhof, wo mit Videospots für die Großveranstaltung in Stettin geworben wird.

Termine und Kontakte

Auf einem Pressegespräch am 7. März 2013 um 13.00 Uhr (Raum 35, Galerie C) informieren die Touristikexperten Polens passend über die Entwicklung der Wellnessbranche in Polen, die Veränderungsprozesse der Ostseebäder Polens und über konkrete Angebote. Welche Aussteller man erwarten kann, lässt sich dieser Liste entnehmen, welche Angebote insgesamt dieser Liste und Kontaktmöglichkeiten zu Tourismus-Professionals in dieser Liste. Und wer sich selbst touristisch zum Urlaubsland Polen fortbilden möchte, findet dazu auch ein E-Learning-Portal im Netz (www.specialist.poland.travel – nur Polnisch).

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

No Responses

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*