Polen gegen Deutschland nicht in Warschau

Warschau, Stadion Narodowy 2, Fussball, EM 2012. Foto: Polen.pl (BD)

Noch nicht ganz fertig: Das Nationalstadion in Warschau. Foto: Polen.pl (BD)

(Bremen, JE) Mit einem Testspiel zwischen der polnischen und der deutschen Fussballnationalmannschaft sollte das neue Nationalstadion am 6. September in Warschau eingeweiht werden. Wie sport.pl meldet, kann das Eröffnungsspiel jedoch aufgrund von Verzögerungen bei den Bauarbeiten nicht wie geplant stattfinden. Der polnische Fussballverband möchte das Match daher nach Danzig oder Breslau verlegen. Eine endgültige Entscheidung über den Spielort ist noch nicht gefallen.

Das komplett neue Stadion am Warschauer Weichselufer wird zwar nach heutigem Stand der Dinge nicht rechtzeitig fertig für die Begegnung am 6. September – die Bauarbeiten befinden sich aber in den letzten Zügen. An den Aufgängen in der Arena müssen noch Nachbesserungen vorgenommen und eine zusätzliche Stahlkonstruktion eingebaut werden. Die neue ‚Deadline‘ für das Baukonsortium ist der 30. Oktober.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*