Polen-Kontakte: Handbuch neu aufgelegt

Zwei sich berührende Hände. Foto: Polen.pl (JW)

Kontaktadressen sind manchmal schwer zu beschaffen

(Berlin, JW) Das ‚Handbuch Polen-Kontakte online‘ ist in neuer Auflage erschienen. Nach Aussagen des herausgebenden fibre-Verlags enthält es umfassende, jedoch ausgewählte Adressen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft. Es kann daher als Nachschlagewerk für Institutionen und Personen, die im deutsch-polnischen Kontext tätig sind, hilfreich sein.

Der Bereich Politik umfasst Botschaften, Institutionen, Parteien, Gewerkschaften und Stiftungen. Unter Wirtschaft finden sich die Kontaktadressen der Handelsabteilungen der Botschaften sowie der Themen Euroregionen, Wirtschaftsförderung und -beratung, Reisen und Verkehr sowie Touristik. Kulturinstitute, grenzübergreifende Gesellschaften, Kulturvereine, Bildungsträger, Bibliotheken, Verlage, Film, Museen, humanitäre und religiöse Institutionen, Landsmannschaften und Städtepartnerschaften sind unter ‚Kultur‘ gruppiert. Der Abschnitt zur Wissenschaft umfasst Universitäten und wissenschaftliche Einrichtungen.

Verschiedene Bezugswege

Die Kontaktsammlung kann auf verschiedenen Wegen bezogen werden. So ist eine pdf-Datei über die Internetadresse www.eu-ost.de für 19,80 Euro (7,95 Euro / 14,95 Euro für ein oder zwei Themenbereiche) erhältlich. Über den Verlag kann alternativ eine CD-ROM bestellt werden, die ebenfalls 19,80 Euro kostet. Der gleiche Preis gilt für die Buchausgabe, die im Buchhandel – zum Beispiel bei Amazon – bestellt werden kann.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

  • ...leider gibt es hierzu keine verwandten Themen.
No Responses

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*