Recklinghauser Kurzurlaub in Schlesien

Beuthener Treffen, Titelbild

Treffen zwischen Beuthen und Recklinghausen

(Berlin, JW) Am 7. und 8. September 2013 lassen sich in Recklinghausen schlesische Traditionen kennenlernen. Ein schlesischer Kurzurlaub soll damit laut Veranstaltern in der dortigen Vestlandhalle möglich werden. Warum gerade Recklinghausen? Dort findet das ‚Beuthener Heimattreffen‘ statt. Was erst einmal nach verstaubtem gemeinsamen Kaffeetrinken klingt, hat den Anspruch, die Städtepartnerschaft zwischen Recklinghausen und Beuthen aktiv erlebbar zu machen und gegenseitig Kultur zu vermitteln. Die Zielgruppe sind der Veranstaltung sind Menschen, die sich für Schlesien, für die Musik und die kulinarischen Angebote der Region interessieren.

Bei der Musikauswahl geht es bodenständig und generationenübergreifend zu, mit dem Ziel, auch das Tanzen zu ermöglichen. So spielt ‚The Light House Band‘ und der Star Andrea Thomson, das Duo ‚Die Sillinger‘ sowie die Bergkapelle Auguste Victoria. An zahlreichen Ständen wird schlesische Küche aufgetischt. Außerdem werden ein evangelischer und ein katholischer Gottesdienst angeboten.

Städtepartnerschaft Beuthen Flyer

Programm der Veranstaltung (Flyer als Grafikdatei)

Städtepartnerschaft Beuthen Flyer

So wird die Veranstaltung angekündigt: Flyer Vorderseite (Grafikdatei als jpg)

Wann und wo: 7. und 8. September 2013, Vestlandhalle an der Herner Straße 184, 45659 Recklinghausen,

Eintritt 7 € p.P. für beide Tage, Sa. 09:00 – ca. 02:30 Uhr, So. 09:00 – ca. 18:00 Uhr, Tickets vor Ort erhältlich

 

 

 

 

 

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*