Kultur (Thema)Archiv

„Die Wahrheit über Tschernobyl ist bis heute gefangen.“ Interview zu „Stimmen aus Tschernobyl“

Spätestens seit 2015 ist die belarussische Schriftstellerin und Journalistin Swetlana Alexijewitsch weltbekannt, da gewann sie nämlich den Literaturnobelpreis. Nun wird ihr Werk „Stimmen aus Tschernobyl. Chronik der Zukunft“ auf die Bühne gebracht. Polen.pl konnte noch vor der [...]

Breslau / Wrocław – Eine tausendjährige Stadtentwicklung in Bildern und Plänen

Wer Lust auf schlesische Stadtbaugeschichte hat, dem seien die historisch-topografischen Atlanten des Herder-Instituts wärmstens empfohlen. Der neue Atlas zu Breslau / Wrocław zeigt in Karten, Plänen und Bildern die Entwicklung zu einer der attraktivsten Städte Polens und [...]

Polens schwarze Seite – Ein Ausflug in die Metalszene

Unser Nachbarland Polen hat für Fans der härteren Musikstile einiges zu bieten. Die Metalszene unserer Nachbarn ist unglaublich vielseitig und aktiv. Behemoth, Vader und einige andere Bands sind regelmäßige Gäste auf den großen internationalen Festivals. Doch auf [...]

Interview zum deutsch-polnischen Dokumentartheater FLUCHT-UCIECZKA

(Dülmen, AF) Flucht, das bedeutet auf Polnisch Ucieczka (in Lautschrift [utɕetʃka]). Flucht beschäftigt nicht nur aktuell Europa und die Welt, es ist vielmehr ein trauriges Phänomen, welches die Menschheitsgeschichte durchzieht. Der häufigste Fluchtgrund ist Krieg. Die letzten [...]

Jahrbuch Polen 2016 – Minderheiten

(Kiel, KS) Das Deutsche Polen-Institut widmet sein diesjähriges Jahrbuch dem Thema Minderheiten. Dies ist gerade vor dem Hintergrund der Weigerung Polens zur Aufnahme von Flüchtlingen und dem Anheizen von Verlustängsten der eigenen Nationalkultur hochaktuell und greift damit [...]

Rezension: Alexandra Tobors neuer Roman „Minigolf Paradiso“

Die Autorin Alexandra Tobor beschrieb in ihrem Debüt "Sitzen vier Polen im Auto" humorvoll ihre Ausreise als Kind aus Polen. Das neu erschienene Roman-Debüt trägt bei aller Fiktion wieder autobiografische Züge. Wir haben es gelesen. [...]

Rundgang durch das Museum zur Geschichte der Polnischen Juden

(Warschau/Bottmingen, HF) Mit dem Museum zur Geschichte der Polnischen Juden hat Warschau eine neue Sehenswürdigkeit erhalten. Polen.pl macht einen Rundgang durch die Ausstellung. [...]

Das Henryk-Sienkiewicz-Jahr im Zeichen des Vorlesens

Knapp zwei Drittel der Polen haben im vergangenen Jahr kein Buch gelesen. Im Sienkiewicz-Jahr soll in Polen im Rahmen der jährlichen Nationallesungen sein Werk Quo vadis öffentlich vorgelesen werden, um das Nationalbewusstsein zu stärken und um den [...]