Skisaison in den Beskiden hat begonnen

Tanne im Winterschnee, Foto: Jens Hansel(Berlin, JW) An diesem Wochenende, am 27. und 28.11.2010, begann die Skisaison in den Beskiden: Wenn auch noch nicht alle Lifte eröffnet wurden, so doch einige. Dank dem Einsatz von Schneekanonen waren erste rasante Abfahrten für Ski- und Snowboardfahrer möglich. Während die Preise für die Liftanlagen in fast allen Gebieten etwa auf dem Niveau des Vorjahres verblieben sind, kann es bei den Unterkünften durchaus ein wenig teurer als 2009 werden. Daher lohnt sich die rechtzeitige Buchung, um unter den zurzeit noch zahlreich verfügbaren Angeboten die besten herauszufinden.

Die Liftpreise in Polen sind vergleichsweise gering, so zahlt man durchschnittlich 300 Zloty für eine Woche. Allerdings sind die Skigebiete auch etwas kleiner und verfügen über weniger Anlagen. Wer es einmal ausprobieren möchte: Orte wie zum Beispiel Szczyrk werben bereits jetzt um Skifahrer, die auch in einem kleineren Skigebiet Spaß haben möchten.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

No Responses

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*