Spekulationen beendet: Sunrise 2011 wieder in Kołobrzeg (Kolberg)

Sunrise-Festival Kolobrzeg (Kolberg). Foto: Polen.pl (JH)

Sunrise-Festival Kolobrzeg (Kolberg). Foto: Polen.pl (JH)

(Berlin, JW) Noch bis vor wenigen Tagen war unklar, ob das Sunrise-Festival auch 2011 in Kołobrzeg (Kolberg) stattfinden wird. Das Festival, das zu einem der größten seiner Art in Polen zählt, ist bei vielen Menschen aufgrund der bekannten Club-Music-DJs und Techno-Acts beliebt. Die eher als Kurort bekannte Urlaubsstadt an der Ostsee hat aber sichtlich erfolgreich den Standortwettkampf auch gegen große Konkurrenten wie Gdynia (Gdingen), einem Teil der Dreistadt Gdansk (Danzig) gewonnen. Vom 22. bis 24. Juli 2011 findet die Großveranstaltung am bewährten Standort statt.

Geheimtipp für Club-Music-Freunde

Nach wie vor gilt das Festival auch bei Gästen aus Deutschland als Geheimtipp: Nicht nur Autokennzeichen mit einem ‚B‘ für Berlin finden sich Jahr für Jahr auf den großen Parkplätzen vor dem Festivalgelände, auch aus weiter westlich und sogar südlich gelegenen Landesteilen Deutschlands reisen Fans der Musikrichtungen an. Club-Music, Trance und Techno sind besonders bei jungen Menschen beliebt, was einen geringen Altersdurchschnitt bei den Teilnehmern sichert. Auch das war sicher ein Grund, dass sich das als beschaulich geltende Kołobrzeg für den Erhalt des Festivals in der Stadt eingesetzt hat: Die Stadt richtet sich gegenwärtig verstärkt auf jüngere Gäste und Familien aus.

Highlights beim Sunrise 2011?

Noch gibt es keine Informationen zum ‚Line-Up‘, also zur Bühnenbesetzung, beim Sunrise-Festival 2011. Welche Künstler und DJs auf den voraussichtlich wieder drei Bühnen zu erwarten sind, wird nach und nach ab Februar 2011 bekannt gegeben. Das teilte vor wenigen Tagen der Veranstalter mit.

Geschätzt wird jedoch auch im sechsten Jahr des Festivals der Standort am Amphitheater der Stadt: Nicht weit vom Strand entfernt sind dort die Logistik und die Steuerung der erwarteten 40.000 Besucher schon erprobt. Die Strandparty am Sonntag des Event-Wochenendes wird aller Voraussicht nach wieder an der Seebrücke stattfinden. Das könnte für manchen Kururlauber Unannehmlichkeiten bedeuten: Am 24. Juli werden wieder, auch im katholischen Kołobrzeg, kräftige Bässe schon am frühen Sonntagmorgen die Kurhotels erschüttern.

Ticketverkauf ab März

Ab dem 1. März, 16 Uhr, wird der Veranstalter die Tickets im Internet offerieren. Erfahrungsgemäß wird mit Ticketchargen gearbeitet, so dass die große Nachfrage reguliert werden kann. Auch die Hotels, Pensionen, Ferienwohnungsanbieter und Campingplätze stellen sich auf ein ‚heißes‘ Wochenende ein. Selbst die großen Bettenkapazitäten des Urlaubsortes sind am Festivalwochenende traditionell ausgebucht.

Weitere Informationen zum Festival finden sich auf einer deutschsprachigen Fanseite zum Sunrise-Festival, auf einer Informations-Internetseite zu Kołobrzeg und auf der offiziellen Festivalseite. Eine Facebook-Gruppe hat sich ebenfalls begründet, die in die Fanseite eingebunden ist.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*