Steigt Bertelsmann bei TVN ein?

Hotel Marriott in Warszawa. Foto: Polen.pl (T.Popowski)

Nicht nur aus der Ferne scheint die polnische Medienwelt attraktiv zu sein. Foto: Polen.pl (T.Popowski)

(Warschau, BD) Der private Fernsehsender TVN, grösster Medien-Anbieter Polens neben der POLSAT-Gruppe von Z. Solorz-Żak, steht seit einigen Wochen zum Verkauf. Interessiert an dem TV-Sender ist offenbar auch die Bertelsmann AG, unter anderem Inhaber des bekannten deutschen Fernsehsenders RTL. Sollte es zu diesem ‚Deal‘ kommen, steigt ein weiteres großes Medienunternehmen in den polnischen Markt ein.

Heutige Aktionärstruktur

Die Aktiengesellschaft TVN ist zwar börsennotiert, gehört allerdings weiterhin zu 55 Prozent der ITI-Gruppe (International Trading and Investments Holdings SA Luxembourg), die von der Familien der zwei Gründer Jan Wejchert und Mariusz Walter beherrscht wird.

Verkauf von TVN

Nach dem Tod von Jan Wejchert im Alter von 59 Jahren im Herbst 2010 scheint sich innerhalb der ITI AG eine Eigentümermehrheit zu bilden, die den Verkauf der Mediengruppe TVN vorantreibt. Beim Verkaufsprozess helfen die Banken J.P. Morgan und Nomura.

Gazeta.pl in Polen und auch deutsche Zeitungen wie etwa das Handelsblatt berichteten am Donnerstag, dass unter den Interessenten auch der deutsche Medienriese Bertelsmann (RTL Group) zu finden sei. Für den in Polen führenden Nachrichten-Anbieter TVN (Kanäle: TVN, TVN24, TVNCNBC) interessieren sich auch andere bekannte Namen aus der Medienwelt, bestätigte gegenüber der Presse der TVN-Vorstand Markus Tellenbach,  darunter Time Warner (HBO, CNN), News Corp. und die französische Gruppe Vivendi.

Ertragssituation

Im ersten Halbjahr 2010 verdiente TVN 320 Mio. Złoty (EBITDA, ca. 80 Mio. Euro) , auf 340 Mio. Złoty soll der Gewinn in 2011 gestiegen sein. Der aktuelle Börsenwert des Senders beträgt etwa 4,68 Mrd. Złoty (ca. 1,125 Mrd. Euro).

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

  • ...leider gibt es hierzu keine verwandten Themen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*