Tourismusmesse ITB mit Polen als Partnerland

ITB BERLIN 2010. Quelle: http://www1.messe-berlin.de/vip8_1/website/MesseBerlin/htdocs/pressefotos/fotos/LID80808FID122370_dl.jpg

ITB im Jahre 2011 mit dem Partnerland Polen. Foto: ITB 2010 (Messe Berlin)

(Berlin, JW) Polen ist im Jahr 2011 Partnerland der Tourismusmesse ITB in Berlin. Die nach eigenem Bekunden weltweit führende Reisehandelsmesse führt gemeinsam mit dem Polnischen Fremdenverkehrsamt als Partnerorganisation in diesem Jahr Ausstellungen und Kongressthemen gemeinsam durch, nachdem im vergangenen Jahr die Türkei Hauptpartner war.

Vom 9. bis 13. März 2011 werden Fachbesucher auf der Messe begrüßt, Privatpersonen können die Messe am 12. und 13. März 2011 besuchen. Ein Kongressprogramm begleitet die Messe an den Fachbesucher-Tagen. Die Tagungen und Diskussionen drehen sich nicht nur um Destinationen in aller Welt – und natürlich Polen, sondern auch um Schwerpunktthemen wie ‚Reisen in der Zukunft‘, ‚Nachhaltig reisen‘ oder ‚Reisen und Marketing‘. Natürlich offeriert die Messe auch wieder jede Menge Anregungen für interessante Reiseziele.

Kongress und Informationsstände

Im Kongressprogramm sind unter anderem Herr Hesse von der für Polenreisen bekannten Firma DNV-Tours sowie Herr Szelag vom Polnischen Fremdenverkehrsamt in Wien für Vorträge vorgesehen. Beide werden sich unter anderem mit dem ‚Problem‘ des Länderimages von Polen beschäftigen, und zwar an einem Kongresstermin am Donnerstagnachmittag. Das Thema ‚Hotelmärkte in Osteuropa‘ ist ein weiterer Schwerpunkt, bei dem zahlreiche Vertreter von Anbietern in diesem Markt beteiligt sind.

Zahlreiche Aussteller aus allen Regionen werden sich vorstellen. So sind Schiffsreiseanbieter ebenso dabei, wie Offerten der beliebten Schlosshotels in Polen. Auch die Regionen Polens haben zum Großteil eigene Stände. Beim Blick in die Teilnehmerliste ist auch eine hohe Zahl von Teilnehmern und Besuchern festzustellen, die im Reisemarkt Polen tätig sind. Es ist daher zu erwarten, dass es eine wirkungsvolle Kontaktbörse auf dieser ITB für den Reisemarkt Polen geben wird.

Polen.pl wird berichten

Polen.pl wird über die Messe, die Angebote und alles Wissenswerte rundherum berichten. Natürlich mit dem Fokus auf Polen. Für Kooperationsgespräche steht das Polen.pl-Redaktionsteam auf der Messe ebenfalls zur Verfügung. Kontaktieren sie die Polen.pl-Redaktion dazu am besten unter 0172 4755134 oder per E-Mail.

Eintrittspreise

Ein Ticket für die ITB schlägt im Jahr 2011 mit 46 Euro für ein Dauer-Fachbesucherticket zu Buche. Ein Fachbesucher-Tagesticket kostet 30 Euro. An den beiden Publikumstagen sind nur 12 Euro Eintritt fällig.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*