Wahlen in Polen

(Berlin, JW) Der Termin für die Wahlen des neuen Präsidenten für Polen steht fest: Am 20. Juni 2010 wird in Polen gewählt. Der zweite Wahlgang findet am 4. Juli 2010 statt, falls im ersten Wahlgang kein Kandidat über 50 Prozent der Stimmen bekommt. Es ist wahrscheinlich, dass es zu einem zweiten Wahlgang kommt. Die Parteien haben noch bis Montag, den 26. April 2010 Zeit, ihre Kandidaten zu benennen. Gerade bei einigen großen Parteien ist das zurzeit nicht so einfach, weil bei dem Flugzeugabsturz vom 10. April hochrangige Parteivertreter und damit potenzielle Kandidaten ums Leben gekommen sind.

Bis zum 6. Mai sind darüber hinaus von den Parteien 100.000 Unterschriften zu sammeln, um die Kandidaten verbindlich ins Rennen schicken zu können. Es gilt als wahrscheinlich, dass der Bruder des beim Absturz getöteten Präsidenten Lech Kaczyński, Jarosław Kaczyński, sich zur Wahl stellen wird – gesetzt ist es aber noch nicht. In jedem Fall liegt für alle Parteien ein ambitionierter Zeitplan und erheblicher Druck vor. Wie die politische Zukunft Polens aussehen wird, hängt daher auch entscheidend von den Fähigkeiten der Parteien ab, rasch Sympathien für Ihre Kandidaten zu gewinnen. Zwar hätte im Herbst ohnehin die Wahl angestanden und es waren bereits erste Positionen besetzt – in der schwierigen Situation der Trauer um die Verstorbenen trauen sich die Parteien bisher nicht, einen lauten oder konfrontativen Wahlkampf zu führen. Hoffen wir, dass diese Einstellung nicht noch umschlägt und doch die eine oder andere Partei unangemessene Methoden wählt.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Comments
  1. Karola

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*