Warschauer Börse im grünen Bereich

Warschauer Börse www.gpw.plDie Warschauer Börse GPW macht es den ausländischen gleich und notiert Höchstlevels. Die 47.000 Marke beim WIG -dem breitesten Index in Warschau, die heute durchschritten wurde, konnte das letze Mal im Juni 2008 beobachtet werden. Zu den historischen Notierungen um die 68.000 Punkte vom Juli 2007 fehlt es allerdings noch einiges. Auch WIG20- der Index der polnischen Blue Chips, steigt heute um satte 1,9% auf 2.718 Punkte (12:15).

Auch von der BRE Bank – der polnischen Tochter der Commerzbank gab es heute Gutes zu hören. Diese konnte laut eigenen Berichten im dritten Quartal 2010 ein Netto-Ergebnis von 206,5 Mio. Zlotys (ca. 52,6 Mio Euro) verzeichnen, Rücklagen für schlechte Kredite weiter abbauen und ausserdem 80,3 Tausend neue Retail-Kunden, durch die Retail-Tochter mbank und multibank, und 100 neue Firmenkunden akquirieren.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*