„Haltestelle Woodstock“ startet heute in Kostrzyn an der Oder

Zum 16. Mal findet das große Event „Haltestelle Woodstock“ in Kostrzyn an der Oder statt. Bis zum 1. August organisieren Jurek Owsiak und sein Team das große Musikfestival. Das Besondere daran ist, dass es eine Veranstaltung der Hilfsinitiative „Weihnachtsorchester WOSP (Wielka Orkiestra Swiatecznej Pomocy)“ ist, die jedoch Jahr für Jahr mehr Resonanz findet. Erwartet werden 2010 etwa 300.000 Besucher.

Für die Gäste ist wieder einmal alles gut organisiert: Geldautomaten, 500 Toi Toi-Toiletten, eine Poststelle, Kassen der polnischen Eisenbahnen PKP und ein Internetcafe. Der WOSP Gründer Jurek Owsiak freute sich in einem Interview in der gazeta.pl , dass seine Woodstock-Initiative als eine der wenigen weiterhin unabhängig bleibe, ein echtes „Made in Poland‘ Produkt.

Zur Eröffnung spielt heute der britische Geigenspieler Nigel Kennedy und Papa Roach aus den USA.

Die Homepage mit ausführlichen Infos finden Sie hier: www.wosp.org.pl.

Filmbericht auf Youtube (Quelle www.woosp.org.pl, Dauer 19 Minuten)


...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

No Responses

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*