‚Yes, We Are‘ in Oldenburg

Yes we are - Bildschirmfoto der Website zum Film. Quelle: www.yes-we-are.de

Film: Yes we are

(Hannover, JW) Magda Wystub und Katrina Schaffer haben einen Film mit dem Titel ‚Yes, We Are‘ gedreht, der sich mit der lesbischen Szene in Polen beschäftigt. Dieser Film wird am Sonntag, den 3. Juli 2011 im niedersächsischen Oldenburg aufgeführt.

Wenn um 18 Uhr an diesem Tag das Filmvorführgerät für die folgenden knapp 70 Minuten das Leben feministisch-lesbischer Frauen in Polen an die Leinwand wirft, möchte die Regisseurin auf die täglichen Kämpfe dieser Frauen aufmerksam machen. Elf Frauen in verschiedenen polnischen Städten werden porträtiert.

Mit dem Film möchten Wystub und Schaffer auch einen Einblick in das allgemeine politische Klima sowie die gesellschaftlichen Umbrüche in Polen geben. Die vielfach unbeachtete ‚Lesbenszene Polens‘ bietet dafür einen kritischen Ausgangspunkt. Das Leben der feministischen Radio-Journalistin Anna Laszuk und politischen Aktivistinnen wie die Gruppe ‚kvir sfera‘ sowie zwei ältere Aktivistinnen, die über die Anfänge der Lesbenbewegung in den neunziger Jahren sprechen, sind beispielhafte Protagonisten im Film. Die Regisseurin wird im Kino vor Ort sein.

Mehr Informationen zum Film: http://www.yes-we-are.de/

Cine k, Kulturetage, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg, Kartenreservierung: http://www.cine-k.de/neu/programm/?mode=event&id=532

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*