Zloty macht es dem Forint gleich und verliert.

Die polnische Währung verlor gestern an Boden und machte es dem ungarischen Forint gleich. Der Euro Zloty Kurs stieg von 4,06 am Tagesanfang auf 4,115 gegen 17h Uhr.
Nichts geholfen haben die überraschend guten Makrodaten: der Konsumverkauf stieg im Mai 4,3% ggü. -1,6% in April (gerechnet auf Jahresbasis). Auch die Arbeitslosigkeit überraschte leicht positiv, diese fiel im Mai auf 11,9%.
So befand sich Zloty im Klub der Verlierer zusammen mit südafrikanischen Rand und ungarischen Forint. Rand und Forint verloren über 1% ggü. Euro in der gestrigen Marktsession.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*