Zloty verliert leicht

EUR PLN Fixing der polnischen Nationalbank NBP. Grafik: Polen.pl (BD)
EUR PLN Fixing der polnischen Nationalbank NBP

Der Zloty eröffnet die 34. Kalenderwoche etwas leichter und verliert gegen Euro und US -Dolar. Ein Euro kostet fast 3,995 Zlotys, ein US Dollar erreicht einen Preis von 3,145 PLN.

An neuen Finanznachrichten aus Polen fehlt es heute. Spannend wird es am Dienstag, wo der Geldmarktrat RPP seine Sitzung startet. Da kaum einer der Marktbeobachter eine Zinsentscheidung  erwartet, bleibt es interessant, welche Kommentare seitens RPP folgen würden. Der Inflationsdruck bleibt weiterhin gering, somit wird die polnische Nationalbank NBP kaum ein Problem haben, das gesetzte Inflationsziel von 2,5 % +/- 1% in 2010 zu halten. Zudem erfahren wir mehr über die aktuelle Arbeitslosigkeit und die Entwicklung des privaten Konsums im Juli.

Aus dem Bankingsektor: der Wettlauf um die Übernehme der drittgrössten polnischen Bank BZ WBK geht in die entscheidendne Phase. Am Schlachtfeld bleiben die staatliche polnische PKO BP, die französische BNP Paribas Fortis und die spanische Santander Bank.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*