Zloty notiert stabil, pendelt um die 4,0700 Marke ggü. dem Euro.

Zloty notiert stabil, pendelt um die 4,0700 Marke ggü. dem Euro.
Noch Anfang der letzten Woche streifte der Zloty das niedrigste Niveau seit 13 Monaten und notierte kurz um das Niveau von 3,9600 Zlotys für einen Euro.
Nach dem rapiden Fall der Risikobereitschaft verbunden mit der Unsicherheit um die Zahlungsfähigkeit Griechenlands verlor der Zloty ähnlich wie andere Währungen der Region und stoppte erst bei der Marke von 4,1100 für einen Euro.

Positiv auswirken durfte sich die heutige sehr erfolgreiche Auktion der polnischen 2-jährigen Bundesanleihen. Das polnische Finanzministerium fand Abnehmer für das vollständige Angebotsvolumen von 5,5 Mrd Zlotys sowie beim Zusatztender extra 1,1 Mrd. Zlotys ggü Anchfrage von 12,4 Mrd PLN (Papier: OK0712). Die Durschnittsrendite betrug 4,97 % und war 0,08% nidriger als bei der Auktion im Januar.
Es scheint, dass die hohe Liquidität der lokalen Banken und weiterhin sehr vorsichtige Kreditvergabepolitik die Renditen drücken würden.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*