EURPLN-Report: Zloty profitiert weiter

EUR-PLN Report

EUR-PLN Report

Zloty steigt weiter, ein Euro kostet schon 3,930 Zlotys, auch der US-Dollar fällt auf unter 2,80 (jeweils Briefseite). Auch der Schweizer Franken ist billiger zu haben und kostet unter 2,860 Zlotys per CHF. Dies geschieht vor dem Hintergrund einer normalerweise positiven für den Zloty Entwicklung beim EURUSD, denn der Euro steigt deutlich ggü. US-Dollar und kostet schon mehr als 1,40 US-Dollar.

Laut Marktkommentaren profitiert die polnische Währung von der Perspektive einer baldigen Zinserhöhung. Die Mitglieder der geldpolitischen Gremiums RPP Jan Winiecki sowie Anna Zielinska-Glebocka sprachen sich gestern im polnischen Fernsehen für die Notwendigkeit einer Zinserhöhung. Da bis dato diese RPP-Mitglieder gegen eine Zinserhöhung stimmten, müsste sich die Lage bei nächster Abstimmun im November ändern. Der aktuelle SchlüsseL-Zinssatz der polnischen Nationalbank NBP beträgt weiterhin 3,5% .

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*