EURPLN-Report: Zloty verliert mit fallendem EURUSD

EUR-PLN Report

EUR-PLN Report

Die andauernde Diskussion um das neue Budget der EU sowie die Verschuldung einzelner EU-Länder, vor allem Irland, schwächt den Euro und somit den Zloty.

Ein EURUSD Kurs unter 1,35 zieht auch den Zloty in die Schwächezone: ein Euro kostet 3,96 Zlotys, ein US-Dollar steigt rapide auf 2,935 Zlotys. Noch vor zwei Wochen war die US-Währung für ganze 2,75 Zlotys zu haben. Die Diskussion um die mögliche Zinsanhebung in Polen scheint an Aktualität verloren zu haben.

Die Börse in Warschau eröffnet uneinheitlich.  WIG20 notiert bei 2.680 Punkten (+0%), WIG bei 43.383 (-0,4%), sWIG80 bei 11.878 (-0,9%) Punkten.

Für die politische Szene in Polen bleiben die Kommunalwahlen am Wochenende das wichtigste Thema. In den grössten Städten gibt man den Kandidaten der regierenden Partei Bürgerplattform (PO) oder unabhängigen Kandidaten die grössten Chancen. So bekommt Wojciech Szczurek in Gdynia (Gdingen) 93% in den Umfragen, dem unabhängigen Rafal Dutkiewicz gibt man in Wroclaw (Breslau) 76 % der Stimmen, Tadeusz Ferenc wird 75% der Stimmen in Rzeszow erhalten (Quelle: gazeta.pl).


Aktuelle Kursentwicklung EURPLN Chart

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*