EUR-PLN Report: Zloty beruhigt sich weiter

EUR-PLN Report

EUR-PLN Report

Die polnische Währung konnte sich am Donnerstag wieder ein Stückchen beruhigen. Der Euro Zloty Kurs fiel um fast 4 Groschen auf Zeitweise 4,000, auch der US-Dollar fiel deutlich, auf 3,04 ggü. 3,07 Zlotys Tag zuvor. Auch die polnischen Kreditnehmer werden aufatmen, der Kurs des Schweizer Franken fiel von 3,13 in der Spitze vor zwei Tagen auf zeitweise 3,035 heute.

Marek Belka, der Chef der Zentralbank NBP,  sprach erneut davon, dass seiner Meinung nach der Zloty weiteren Wachstumpotenzial habe, sollten die (Euro-bedingten) Turbulenzen wieder zum Stillstand kommen.

Die Warschauer Börse GPW folgte den guten Vorgaben aus den USA Tag zuvor. WIG konnte weitere 0,9% zulegen und stieg auf über 46.600 Punkte, auch der WIG20 konnte  sich um ca. 1,2% befestigen und notierte bei 2699 Punkten (13:20).

Zinsdaten – aktuelle WIBOR Werte (in % p.a., act/365):  1M 3,64; 3M 3,90; 6M 4,13; 9M 4,30; 12M 4,35 %. Renditen (polnische Staatsanleihen): 5 Jahre bei 5,47 %, 7 Jahre 5,69%, 10 Jahre bei 5,99 % p.a..

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*