EUR-PLN Report: Zloty startet unverändert in die Weihnachtswoche

EUR-PLN Report

EUR-PLN Report

Die polnische Währung startet unverändert stabil ggü. der Vorwoche. Ein Euro pendelt um die 4,000 Zloty Marke, auch der Preis für einen US-Dollar bewegt sich kaum und beträgt 3,040 Zlotys etwa.

Zur Verzweiflung aller polnischen Hypotheken-Kreditnehmer, die sich im Schweizer Franken verschuldet haben, bleibt der CHF sehr fest und notiert seit Tagen gut über 3,10, heute zeitweise sogar bei 3,153 Zlotys.

Aktuelle WIBOR-Werte vom 20.12.2010 (in % p.a./act 365):

ON 2,90,; TN 2,97; SW 3,42; 2W 3,50; 1M 3,65; 3M 3,92; 6M 4,15; 9M 4,32; 12M 4,35 .

Obwohl eine Zinserhöhung bei der Dezember-Sitzung nicht erwartet wird- noch nie hat der Geldmarktausschuss eine Entscheidung im Dezember getroffen, so antizipieren die Marktteilnehmer eine wahrscheinliche Zinbserhöhung im Januar, was bei leicht erhöhten WIBOR-Sätzen (sprich Geldpreisen) bei Laufzeiten ab einem Monat aufwärts ihren Ausdruck findet.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*