Euro Złoty Bericht: Złoty gibt leicht nach

Euro-Zloty-Report

Euro-Zloty-Report

(Warschau, BD) Die polnische Währung gab im Laufe der Woche insgesamt leicht nach. Nachdem der Złoty am Mittwoch seinen stärksten Tag gegen den Euro notieren konnte – der Preis des Euros fiel auf unter 3,990 – gibt der Złoty am Ende der Woche leicht nach und geht ins Wochenende bei einem Niveau von über 4,0350 Złoty pro einen Euro.

Der Preis eines US-Dollars in Złoty bewegte sich in einer engeren Bandbreite zwischen den Marken 2,83 und 2,87 Złoty am heutigen Freitag.

Etwas anders verhielt sich dagegen die Warschauer Aktienbörse WSE: der WIG Index sowie der engere WIG 20 Index notierten lokale Hochs. Der WIG20 erreichte Höhen von etwa 2.849 Punkten (15.45), der WIG beendete die Woche bei 49.119 Punkten -für beide Indizes sind es die höchsten Notierungen seit März 2009.

Zinsen in Polen:

WIBOR Werte (in % p.a., tats. Tage/365):  ON 3,83; TN 3,84; 1W 3,84; 2W 3,87; 1M 3,93; 3M 4,20; 6M 4,42; 12M 4,57 %.

Längere Renditen: 5 Jahre- 5,6%; 7,5 Jahre: 6,20%; 11,5 Jahre : 6,40%.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*