Ein Euro kostet wieder weniger als 4 Zlotys.

Euro Zloty Report. Grafik: Polen.pl (JW)

Euro Zloty Report. Grafik: Polen.pl (JW)

Der Zloty eröffnet die Woche fester. Ein Euro kostet weniger als 4,0000 Zlotys (3,9850 Montag 11H40), das erste Mal seit 13 Monaten. Ein US Dollar notiert dagegen stabil bei etwa 2,8560.
Kaum News aus dem polnischen Markt.
Auf einer gelungenen Schatzbrief-auktion (T-Bills) am Montag konnte das polnische Finanzministerium abgezinste Schatzpapiere mit einer Laufzeit von 52 Wochen in Höhe von 1.200 Millionen Zlotys platzieren. Die Durschnittsrendite betrug 3,838 % p.a.. Der Minimal-Preis für das Nominal von 10.000,00 betrug 9.623,00 PLN (= max. Rendite 3,875% p.a.).
Marktbeobachter vertreten die Meinung, dass der Zloty weiter fest bleiben wird im Laufe des Jahres und unterstützt wird durch Kapitalzuflüsse aus dem Ausland. Auf die Stärke des Zlotys positiv auswirken durfte sich die für die zweite Jahreshälfte erwartete Zinserhöhung durch Geldmarktausschuss RPP.

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*