Zugunglück bei Bialystok

polnische Lok

Zwei Züge fuhren heute morgen ineinander bei Bialystok. Eine mit Brennstoff gefüllte Zisterne explodierte. Weitere sechs fingen Feuer, berichten die Medien.

Es gab zwei Verletzte, weitere  Menschen kamen nicht zu Schaden.

Mehrere Feuerwehrleute kämpfen mit dem Brand. Eine Gefahr für umliegende Einwohner soll es nicht geben. Zwei Lokomotiven und mehrere Waggons wurden durch die Explosion und den darauf folgenden Brand vernichtet.

Am Dienstag dauerten die Arbeiten an der Unfallstelle an mit dem Ziel, den Zugvekehr nach und von Bialystok wieder instandzusetzen.

gazeta.pl berichtet (Photos)

...sind diese Artikel auch interessant für Sie?

  • ...leider gibt es hierzu keine verwandten Themen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*