Die Podzielnia von innen (Foto: Aleksandra Fedorska)

Po-Dzielnia – das erste polnische Sharing-Zentrum startet in Poznań

Die frühere Haupteinkaufsstrasse Ulica Głogowska von Poznań könnte einen Neuanstrich gebrauchen. Die Häuserfassaden sehen grau aus und die ehemaligen Betriebsstätten unweit des Hauptbahnhofs wurden längst zu Büroräumen oder Bildungseinrichtungen umfunktioniert, die dringend Mieter suchen. Konsumtempel von heute entstehen eher abseits der City auf der Grünen Wiese oder ziehen die Besucher mit umfangreichen Shopping- und Erlebnisangeboten an ihren Standort. So funktioniert auch die ehemalige Brauerei Stary Browar mit ihren 177 Läden, 23 Restaurants und bis zu 37 Filmvorführungen täglich. Kalina Olejniczak und ihre Mitstreiter sehen die Welt des Konsums mit anderen Augen. Sie haben deshalb an der Ulica Głogowska die erste polnische „Po-Dzielnia“ eröffnet, den Namen könnte man mit „Ver-Teilungsraum“…

MEHR LESEN

Polen – Ein beliebtes Ziel für Einwanderer aus der Ukraine

Für viele Ukrainer und Ukrainerinnen ist Polen ein Sprungbrett in ein wohlhabenderes Leben. Und manchmal auch, um sich in die weite Welt aufzumachen. Studenten und Arbeitnehmende kommen in immer grösseren Zahlen in das Land an der Weichsel. Unsere neue Autorin Aleksandra Fedorska hat zusammen mit Tadeusz Rawa die drei ukrainischen Studenten Iryna, Bohdan und Igor getroffen und sie nach ihren Erfahrungen gefragt.

MEHR LESEN