Es sieht nur aus wie ein Staat. Über die Arbeitsweise polnischer öffentlicher Einrichtungen am Beispiel des Polnischen Instituts Berlin

Ein halbes Jahr lang leitete Hanna Radziejowska das Polnische Institut Berlin, im Januar 2018 wurde sie wieder abberufen. Auch ihre Vorgängerin, die langjährige und in Berlin sehr geschätzte Direktorin Katarzyna Wielga-Skolimowska, musste 2016 urplötzlich ihren Stuhl räumen – vor Ablauf ihres Vertrags. In einem ausführlichen Interview mit dem Online-Magazin Kultura Liberalna erläutert Hanna Radziejowska die Hintergründe und die politischen Zusammenhänge. Doch nicht nur im Kontext der aktuellen politischen Lage ist das Interview interessant, es bietet darüber hinaus vertiefte Einblicke und eine profunde Analyse der Arbeitsweise und Arbeitsbedingungen in polnischen öffentlichen Einrichtungen – ganz unabhängig davon, wer gerade in Polen regiert. „Wir agieren in einer staatsähnlichen Realität“ bilanziert Hanna Radziejowska, und meint…

MEHR LESEN

Das war die Pyromagic 2018!

Szczecin. (ASC) In der Hafenmetropole Szczecin (Stettin) konnten am vergangenen Freitag und Samstag tausende Besucher aus Nah und Fern einmal mehr ein Spektatel der Extraklasse erleben. Denn die besten Feuerwerker aus allen Kontinenten der Welt zeigten…

MEHR LESEN