Co się dzieje – Deutsch-Polnische Termine im April 2019

Der April 2019 steht ganz im Zeichen von zwei etablierten Filmfestivals. Das goEast-Festival in Wiesbaden und das FilmPolska-Festival in Berlin sollten sich alle Poleninteressierten nicht entgehen lassen. Ob neueres polnisches Kino, Retrospektiven oder auch Filme aus anderen Ländern Ostmitteleuropas. Es ist eine einmalige Gelegenheit!
Wer sich für polnisches Leben in Deutschland interessiert, dem ist die Ausstellung Lebenspfade in Darmstadt zu empfehlen. Im Rahmen dessen gibt es auch eine Lesung des Romans Filip von Leopold Tyrmand, dessen Handlung in Frankfurt am Main spielt.
Wer hingegen zeitgenössische Kunst aus unserem Nachbarland verfolgt, der ist in das Krakauer Haus in Nürnberg eingeladen. Das Künstler Duo Róża Duda und Michał Soja stellen im Rahmen der Cracow Art Week ihr Projekt Zauberberg vor.
In der Ausstellung BRACHA / BLESSING. Back to Polish Shtetls in Düsseldorf zeigt die Fotografin Agnieszka Traczewska, wie Nachkommen chassidischer Juden aus Galizien heute die Überreste von Synagogen und Friedhöfen besuchen.

Alles das und noch viel mehr Veranstaltungen findet Ihr in unserem Kalnder!

Simon verbrachte im Rahmen seines Geschichtsstudiums zwei Semester an der Universität Warschau. Derzeit promoviert er zur preußisch-polnischen Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Seine Interessen gelten vor allem der aktuellen Politik und der Kultur in Polen.

2 Kommentare

    • Simon Behnisch

      3. April 2019 bei 16:02

      Liebe Leserin,

      es freut uns sehr, dass Sie den Newsletter abonnieren wollen. In der rechten Spalte auf unserer Homepage finden Sie unter der Überschrift “Newsletter abonnieren” ein Kästchen. Dort einfach Ihre Mail-Adresse eingeben und auf “Abonnieren” klicken. Dann bekommen Sie alle Infos von uns:)

      Ihr Redaktionsteam von Polen.pl

Schreibe einen Kommentar