Co się dzieje – Deutsch-Polnische Termine im Mai 2018

Nicht nur in Deutschland wird in den Mai getanzt. Auch in unserem Nachbarland Polen bietet die „Majówka“, die erste Maiwoche, Anlass zum Feiern. Über die historischen Hintergründe des Nationalfeiertags am 3. Mai können Sie sich bei dem Vortrag „Der Kampf um Polen 1918“ informieren. Ein kulturelles Rahmenprogramm mit Musik und Tanz liefert das Maifest in Bautzen.

Um gegebenenfalls die eigenen Nachbarn besser zu verstehen, ist die Buchvorstellung „Polnische Spuren in Deutschland“ im Deutschen Polen-Institut in Darmstadt zu empfehlen. Und in Regensburg wird der polnische Historiker Krzysztof Ruchniewicz „Die neuen polnischen Reparations- und Entschädigungsforderungen an Deutschland“ beleuchten.

Diese und weitere Termine finden Sie allmonatlich in unserem Kalender Co się dzieje.

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht ‘Co się dzieje’ und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik.

Schreibe einen Kommentar