Co się dzieje – Deutsch-Polnische Termine im November 2018

Schon das ganze Jahr 2018 steht im Zeichen der Erlangung der Unabhängigkeit Polens im Jahr 1918. Da der polnische Tag der Unabhängigkeit am 11. November gefeiert wird, gibt es in diesem Monat natürlich besonders viele Veranstaltungen. Über „Das Wunder an der Weichsel“ und andere Filme in Hannover, eine Matinee mit Werken von u. a. Chopin im Münchner Künstlerhaus bis hin zu einem Vortrag zur Gründung der Zweiten Polnischen Republik im Stadtmuseum Dresden – da sollte für jeden etwas dabei sein! Doch keine Lust auf Geschichte? Dann empfehlen wir den Krimimarathon in Potsdam und Słubice oder das 28. Filmfestival Cottbus.

Diese und viele andere deutsch-polnische Veranstaltungen finden Sie in unserem Kalender. Und wenn sie selbst eine deutsch-polnische Veranstaltung oder eine Veranstaltung mit Polen-Bezug in Deutschland durchführen – dann freuen wir uns über ihren Beitrag! Hier können Sie Ihre Veranstaltung zur Veröffentlichung einreichen.

Jutta verbrachte zwei Semester ihres Politikstudiums in Warschau. Vier Jahre lang koordinierte sie außerdem im Museum des Warschauer Aufstands internationale Begegnungsprojekte. Dabei schaute sie den Kollegen im Stefan Starzynski Institut über die Schulter, die kulturelle Projekte rund um die dynamische Entwicklung Warschaus organisieren, um den Warschauern zu zeigen, in was für einer interessanten Stadt sie leben. Kein Wunder also, dass sie Warschau für die spannendste europäische Metropole hält! Nach einem weiteren kommunikationswissenschaftlichen Studium ist sie nun im Bereich Öffentlichkeitsarbeit tätig. Für Polen.pl schreibt sie seit 2012, natürlich am liebsten über die polnische Hauptstadt, außerdem über Erinnerungskultur in Deutschland und Polen und die Herausforderungen, die sich daraus ergeben. Mit Anna zusammen erstellt sie den Kalender „Co się dzieje“.

Schreibe einen Kommentar