45 Jahre Deutsch-Polnische Ges. München

Datum/Zeit
Date(s) - 30/03/2019
17:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Wirtshaus am Hart

Kategorien


Jubiläumsveranstaltung: 45 Jahre Deutsch-Polnische Ges. München e.V. am Sa. 30.3.19 um 17 Uhr im Wirtshaus am Hart

 

Am Samstag, den  30. März 2019 um 17 Uhr feiert die Deutsch-Polnische Gesellschaft München ihr 45-jähriges Jubiläum im Wirtshaus am Hart in der Sudetendeutschen Str. 40 in München.

Teilnahme nur mit persönlicher Einladung.

Wir bitten um Anmeldung über anmelden@dpgm.de . Eine Begleitperson ist möglich.

Unser Programm:

Eröffnung durch den Vorsitzenden Werner Meier

Das Grußwort spricht Beatrix Zurek, Stadtschulrätin der Landeshauptstadt München

Gastvortrag:

„Deutsch-Polnische künstlerische Perspektiven“

Referentin: Prof. Dr. Marta Smolinska von der Universität der Künste in Poznan/Posen

 

Auftritt der Satire-Gruppe „Polnische Versager“ aus Berlin www.polnischeversager.de

mit der Show:

„100 Jahre Polen! Eigentlich eine tolle Leistung, doch es geht mehr.“

Diesmal schaut die Satire-Show des Clubs der Polnischen Versager nicht in die Vergangenheit, sondern in die Zukunft. Im Jahre 2118 kommt es nämlich zu der Wiedervereinigung Polens. Die dramatischen Umstände der Teilung (2058) und die Geschichte um einen stillen Helden der polnischen Wiedervereinigung klären Adam Gusowski und Piotr Mordel in der Satire-Show auf.

 

Link zur Veranstaltung, hier.

 

 

Simon verbrachte im Rahmen seines Geschichtsstudiums zwei Semester an der Universität Warschau. Derzeit promoviert er zur preußisch-polnischen Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Seine Interessen gelten vor allem der aktuellen Politik und der Kultur in Polen.

Schreibe einen Kommentar