Ein absoluter Superstar und zugleich Rebell der polnischen Literaturszene gastiert mit seinem neusten Roman im Krakauer Haus: Der vielbeachtete, freigeistige Szczepan Twardoch wird sein Werk „Der Boxer“, in dem er schonungslos die Realität der polnischen Hauptstadt Warschau in der Zwischenkriegszeit offenlegt, dem Nürnberger Publikum vorstellen.

„Der Boxer“. Autorenlesung mit Szczepan Twardoch Moderation/Übersetzung: Dr. Olaf Kühl

Datum/Zeit
Date(s) - 16/11/2018
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Krakauer Haus

Kategorien


Ein absoluter Superstar und zugleich Rebell der polnischen Literaturszene gastiert mit seinem neusten Roman im Krakauer Haus: Der vielbeachtete, freigeistige Szczepan Twardoch wird sein Werk „Der Boxer“, in dem er schonungslos die Realität der polnischen Hauptstadt Warschau in der Zwischenkriegszeit offenlegt, dem Nürnberger Publikum vorstellen.

Moderieren und übersetzen wird Dr. Olaf Kühl, der für seine herausragenden Übersetzungen polnischer Bücher und seine Tätigkeit als Osteuropa-Berater des Regierenden Bürgermeisters von Berlin bekannt ist. Dr. Kühl übersetzte die Romane „Morphin“, „Drach“ und „Der Boxer“ von Szczepan Twardoch ins Deutsche.

Mehr Infos gibt’s hier.

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht ‘Co się dzieje’ und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik.

Schreibe einen Kommentar