Julka ist zwölf Jahre alt, sie geht auf eine Internat¬schule und hat bisher noch keine richtige Freundin gefunden. In den Sommerferien kann Sie nicht zu ihren Eltern nach Kanada fahren, sondern muss den Sommer bei ihrer Tante in Warschau verbringen. Das verspricht eher eine langweilige Ferienzeit... Aber...

Film: Zwickmühle (Polen, 2017; Regie: Marta Karowska)

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/10/2018
11:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Metropolis Hamburg

Kategorien


ZWICKMÜHLE

Regie: Marta Karwowska
Polen 2017, 85 Min.
Originalfassung (polnisch), Alterskategorie: 6+

 

Regie: Marta Karwowska
Drehbuch: Marta Karwowska
Kamera: Kacper Fertacz
Musik: Antoni Komasa-Łazarkiewicz
Darsteller: Hanna Hryniewicka, Jakub Janota-Bzowski, Joanna Szczepkowska, Maria Maj, Jadwiga Jankowska-Cieślak, Roma Gąsiorowska, Piotr Głowacki, Krzysztof Stroiński
Produktion: Koi Studio, Next Film

ZWICKMÜHLE

Julka ist zwölf Jahre alt, sie geht auf eine Internat­schule und hat bisher noch keine richtige Freundin gefunden. In den Sommerferien kann Sie nicht zu ihren Eltern nach Kanada fahren, sondern muss den Sommer bei ihrer Tante in Warschau verbringen. Das verspricht eher eine langweilige Ferienzeit…
Im gleichen Haus wohnt aber ein netter, wenn auch etwas verpeilter Junge, Olek, mit seinem lustigen Hund, Pulpet. Eines Tages finden die Kinder einen geheimnisvollen Plan, mit dem Sie einen Schatz zu finden hoffen. Auf die Spur des Schatzes kommt aber auch eine Diebesgang und ein geheimnisvoller Bonbon-Fresser. Die Angelegenheit wird zunehmend verworren, zumal ­keiner der beteiligter der ist, für den er sich ausgibt. Das Rennen mit der Zeit beginnt…

 

Das Land an der Weichsel hat das Interesse des in der Schweiz lebenden Agraringenieurs und Eisenbahnplaners vor über zehn Jahren geweckt und ihn seitdem nicht mehr losgelassen. In Berlin aufgewachsen, fand er es unpassend, sich in Afrika und im Nahen Osten besser auszukennen, als in seinem Nachbarland. Nachdem sich die Polnische Sprache vehement gegen das Lernen lassen gesträubt hat, hat er diese Herausforderung angenommen und ringt noch immer mit ihr. Er reist jährlich nach Polen und entdeckt ein spannendes und kulturell reiches Land mit sehr angenehmen Menschen. Wenn er Zeit findet, befasst er sich als Genealoge mit der Erforschung der Geschichte seiner aus dem damaligen Hinterpommern und Ostpreussen stammenden Vorfahren.

Schreibe einen Kommentar