Lesung – Haus des Deutschen Ostens

Datum/Zeit
Date(s) - 04/12/2018
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Haus des Deutschen Ostens

Kategorien


Dienstag, 4. Dezember, 19 Uhr
Lesung
Susanne Fritz liest aus ihrem Roman „Wie kommt der Krieg ins Kind?“ über die Erfahrungen ihrer Mutter als 14-Jährige in einem polnischen Arbeitslager.
Haus des Deutschen Ostens

Simon verbrachte im Rahmen seines Geschichtsstudiums zwei Semester an der Universität Warschau. Derzeit promoviert er zur preußisch-polnischen Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Seine Interessen gelten vor allem der aktuellen Politik und der Kultur in Polen.

Schreibe einen Kommentar