Die Podzielnia von innen (Foto: Aleksandra Fedorska)

Po-Dzielnia – das erste polnische Sharing-Zentrum startet in Poznań

Die frühere Haupteinkaufsstrasse Ulica Głogowska von Poznań könnte einen Neuanstrich gebrauchen. Die Häuserfassaden sehen grau aus und die ehemaligen Betriebsstätten unweit des Hauptbahnhofs wurden längst zu Büroräumen oder Bildungseinrichtungen umfunktioniert, die dringend Mieter suchen. Konsumtempel von heute entstehen eher abseits der City auf der Grünen Wiese oder ziehen die Besucher mit umfangreichen Shopping- und Erlebnisangeboten…

MEHR LESEN

„100 Jahre Polen. Kleine Bilder mit großen Geschichten“ – Eine Ausstellung

Zum 100-jährigen Jubiläum Polens hat das Deutsche Polen-Institut eine Wanderausstellung zur Kulturgeschichte Polens im Spiegel von 100 Briefmarken konzipiert. Sie ist noch bis zum 9. November 2018 im Deutschen Polen-Institut in Darmstadt zu sehen und wird anschließend an verschiedenen Orten in Deutschland gezeigt werden. Die 20 Tafeln umfassende Briefmarkenausstellung gibt aus polnischer Perspektive einen Einblick…

MEHR LESEN
Prof. Dr. Bingen vom DPI im Gespräch

Zeit für eine Wende in der deutschen Erinnerungskultur: Ein Denkmal für die polnischen Opfer der deutschen Besatzung 1939-1945

Wer in den vergangenen Wochen die Tagesmedien in Deutschland aufmerksam verfolgt hat, bekam mit, wie das geplante Denkmal für die polnischen Opfer der deutschen Besatzung 1939-1945 zu Diskussionen führte. Polen.pl sprach im Rahmen der diesjährigen Redaktionskonferenz im Deutschen Polen-Institut in Darmstadt mit dessen Direktor Prof. Dr. Dieter Bingen über das geplante Denkmal.   Die Transformation…

MEHR LESEN

Polen – Ein beliebtes Ziel für Einwanderer aus der Ukraine

Für viele Ukrainer und Ukrainerinnen ist Polen ein Sprungbrett in ein wohlhabenderes Leben. Und manchmal auch, um sich in die weite Welt aufzumachen. Studenten und Arbeitnehmende kommen in immer grösseren Zahlen in das Land an der Weichsel. Unsere neue Autorin Aleksandra Fedorska hat zusammen mit Tadeusz Rawa die drei ukrainischen Studenten Iryna, Bohdan und Igor getroffen und sie nach ihren Erfahrungen gefragt.

MEHR LESEN

Die soziologische Leere – In Polen fallen subjektive und objektive Strukturen der Gesellschaft auseinander

Vielschichtig und kompliziert ist die politische Situation in Polen – und Erklärungsversuche gibt es viele. Oft ist die Situation mit unseren deutschen bzw. westeuropäischen Kategorien nur unzureichend zu beschreiben – das ist uns bei Polen.pl schon lange klar. Wir scheuen uns aber nicht, unsere Leserinnen und Leser mit komplexeren Erklärungsversuchen zu (über)fordern! Gastautor Felix Ackermann…

MEHR LESEN
Runder Tisch: Medienvertreter und Verantwortliche der Euroregion Pomerania e.V. kamen zum Pressegepräch zusammen. Foto: Andreas Schwarze (asc)

Pressegespräch bei der Euroregion Pomerania e.V.

Rück- und Ausblicke auf die Arbeit der Service- und BeratungsCentren (SBC) geworfen Löcknitz. (ASC) Eingeladen am Donnerstagvormittag waren die Vertreter von Funk und Fernsehen um sich über die aktuellen Aktivitäten der Service- und BeratungsCentren (SBC) zu informieren, um eine Bilanz zu organisierten Veranstaltungen zu ziehen und über aktuelle und künftige deutsch-polnische Vorhaben informiert zu werden….

MEHR LESEN